Berufliche Orientierung an der Sekundarschule Medebach-Winterberg

Berufsberatung an der Sekundarschule Medebach-Winterberg

Berufsorientierung

  • Besuch des BIZ (Berufsinformationszentrum) in Meschede
  • Info-Veranstaltungen in den Schulklassen und an Elternabenden
  • Berufswahltests

Berufsberatung zu Ausbildung und weiterführenden Schulen

  • regelmäßige Sprechstunden in der Schule
  • Beratungsgespräche in der Agentur für Arbeit Olsberg
  • Offene Sprechstunde an Elternsprechtagen

Ausbildungsvermittlung

  • Informationen über den Ausbildungsmarkt
  • Zusendung von Ausbildungsangeboten

Förderung (bei Bedarf)

  • finanzielle Hilfen für die Ausbildung (z. B. Berufsausbildungsbeihilfe oder Erstattung von Bewerbungskosten)
  • Alternative Starts ins Berufsleben (z. B. Einstiegsqualifizierungen)
  • Berufseinstiegsbegleitung (siehe unten)

 

Berufswahlfahrplan der Sekundarschule Medebach-Winterberg

                          

Berufsberaterin
in Winterberg und Siedlinghausen

Berufsberater
in Medebach

Karola Leni Kahle
Arbeitsagentur Olsberg
Hauptstraße 83
59939 Olsberg
karola-leni.kahle@arbeitsagentur.de
Dieter Haferkorn
Arbeitsagentur Marsberg
Hauptstraße 17
34431 Marsberg
dieter.haferkorn@arbeitsagentur.de

 

Service Center unter 0800 4 5555 00 *

* kostenlos

Internet-Seiten zu Berufswahl, Bewerbung und Ausbildung:

Berufseinstiegsbegleitung

Zur individuellen Begleitung und Unterstützung einiger SchülerInnen sind im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit an den Standorten Winterberg und Siedlinghausen Berufseinstiegsbegleiterinnen der Kolping-Bildungszentren Südwestfalen GmbH eingesetzt, um die individuellen Voraussetzungen der SchülerInnen für den Einstieg in Ausbildung und Beruf zu verbessern.

  • Hilfen bei der Suche nach einem Praktikums- und Ausbildungsplatz
  • Hilfestellung bei persönlichen und sozialen Problemen
  • Begleitung beim Übergang in die Ausbildung oder weiterführende Schule


Die Auswahl erfolgt durch die Schule und die Berufsberatung. Die Teilnahme ist kostenlos und freiwillig.

                  

Berufseinstiegsbegleiterin

Berufseinstiegsbegleiterin
Sabrina BeckerSilke Schliwa

Berufsvorbereitungen:

Durch die Unterstützung und Zusammenarbeit der Andreas Kusch Jugendförderung GmbH, den Kommunen Medebach und Hallenberg und ortsansässigen Betrieben ist es gelungen, das Projekt ProBe auch weiterhin an der Sekundarschule Medebach-Winterberg durchzuführen. Projekt durchführende Organisation ist die sozialwerk sauerland gGmbH in Kooperation mit der Sekundarschule Medebach-Winterberg und der Hans-Viessmann- Schule in Frankenberg.

Was ist ProBe und was bewirkt das Projekt? Mit dem sich abzeichnenden Ende der Schulzeit rückt die Frage nach der Berufswahl und dem Ausbildungsplatz in den Blickpunkt. Entsprechend dem Berufswunsch, den Fähigkeiten und Fertigkeiten der Schülerinnen und Schüler geht es darum, auf dem Ausbildungsmarkt einen passenden Ausbildungsplatz zu finden. In der Schule ist man bemüht, den Jugendlichen die Chance zu eröffnen, sich intensiv mit der eigenen beruflichen Situation und Interessenlage zu beschäftigen.

Kontakt Medebach:
Schützenstraße 12
59964 Medebach
Telefon: 0 29 82 - 92 29 30
Telefax: 0 29 82 - 92 29 31
medebach(at)sek-medebach-winterberg.de

Kontakt Winterberg:
Schulstraße 3
59955 Winterberg
Telefon: 0 29 81 - 5 62
Telefax: 0 29 81 - 5 40
winterberg(at)sek-medebach-winterberg.de

Kontakt Siedlinghausen:
Senge-Platten-Straße 10
59955 Winterberg
Telefon: 0 29 83 - 3 55
Telefax: 0 29 83 - 87 14